LATEST NEWS

Zu ihrem 15-jährigen Jubiläum erfolgreicher Zusammenarbeit haben sich die Herrschaften von POPoNAUT und PLUSWELT PROMOTION etwas ganz Feines ausgedacht.
Feierte man 2014 das 10jährige Bestehen noch in der kleinen Halle D, so stockt man nun auf und präsentiert gemeinsam gleich sechs internationale Künstler in der Halle A des Werk 2 zu Leipzig. Hierzu mischen sich vier europäische Acts mit zweien aus dem fernen Amerika:
 
MESH (UK)
AESTHETIC PERFECTION (US)
IRIS (US) 
CULTURE KULTÜR (E)
FUTURE LIED TO US (D)
HALO EFFECT (I)
 
MESH aus England überraschten bereits auf dem 2014er Event, als sie quasi ohne Umbaupause direkt in ihr Set starteten. 2016 erschien ihr bislang erfolgreichstes Album „Looking skyward“, im vergangenen Jahr begab man sich auf „Retrospective“-Tour, auf der auch B-Seiten und selten oder gar nicht gespielte Songs zum Zuge kamen. Auf dieser Veranstaltung darf man sich auf ein 90 Minuten Set und und hoher Wahrscheinlichkeit einer Symbiose aus beidem freuen!
 
Aus Kalifornien beehren uns AESTHETIC PERFECTION um Mastermind Daniel Graves, der es innerhalb kürzester Zeit vom COMBICHRIST-Support-Act zu einem der Headliner geschafft und zudem einen eigens kreierten Musikstil hat: Industrial Pop. Im Frühjahr erschien deren neuestes Werk „Into the black“, und die darauffolgende Tournee ließ gleich mehrmals ein „Ausverkauft“-Schild an den Türen erblicken. Schlagzeuger Joe Letz lässt sich im Sommer auf der RAMMSTEIN-Tour als DJ blicken und verblüfft mit seiner energischen Spielweise im November garantiert aufs Neue. 
 
Lange war es still um IRIS, Amerikas sympathischstes Synthie-Pop-Duo, aus Texas. Anfang des Jahrtausends gastierten Reagan Jones und Andrew Sega des Öfteren im Vorprogramm von Bands wie DE/VISION und MESH. Im Jahr 2014 meldeten sie sich mit ihrem letzten Werk „Radiant“ zurück, zeigten sich aber dazu nicht auf europäischen Bühnen. Für dieses Jahr steht nunmehr das neue Album an, welches im Herbst über DEPENDENT erscheint. 
CULTURE KULTÜR aus Malaga sind Frontmann und Sänger Salva Main, Programmierer und Produzent Jousa sowie Keyboarderin Distortiongirl. Ihr bis dato letztes Album „Spirit“ zeigte den perfekten Mix aus prägnanten Melodien, cluborientierten Beats und kraftvollem Gesang, der CULTURE KULTÜR zu einer der beliebtesten Bands innerhalb der Electroszene werden ließ. 2019 meldeten sich die Andalusier mit ihrer neuen Single „Refugee“ sowie dem dazugehörigen Album „Humanity“ eindrucksvoll zurück.
Die Zukunft versprach Vasi Vallis (FROZEN PLASMA/REAPER), Tom Lesczenski ([:SITD:]) und Krischan Wesenberg (ROTERSAND) viel, als sie in den 80er Jahren aufwuchsen und den Traum des Musiker-Daseins träumten. Getragen von ihrer Leidenschaft gründen sie FUTURE LIED TO US. Glitzernd, drohend, verlockend, bedrückend, aber stets neu und nah. Auf ihrem Album „Presence“ vereinen sie elf Songs, die es in sich haben und von Electro- über Future- bis Synth-Pop alles enthalten, was Fans von elektronischer Tanzmusik begeistert. 
Den Auftakt bestreiten HALO EFFECT aus Rom. Mit ihrem synthetisch-futuristischem Elektro-Pop-Album „Shout“ zeigen die Italiener das Ergebnis einer kontinuierlichen Weiterentwicklung, um den perfekten Klang zu erreichen: reißende Sequenzen, fesselndes elektronisches Karma und einfallsreiche Atmosphären. 
 

SCHATTENMANN on tour in autumn 2019!

The mysterious identity of SCHATTENMANN was revealed last year with their debut album "Licht an!" and took the black scene by storm. Within a short time they redefined the future of the „Neue Deutsche Härte“, a genre which RAMMSTEIN and OOMPH! once invented for themselves. They supported tours with bands like MEGAHERZ, HEMATOM and UNZUCHT and the genre "NDH 2.0" was soon well known. Inspired by that experience as support and by their first own headline tour early 2019, as well as the spectacular debut at MERA LUNA FESTIVAL 2018, the work on their second album „Epidemie“ began shortly thereafter and will be released in early July with AFM RECORDS.
 
Due to this release, SCHATTENMANN will kick-off the „Epidemie-Tour“ beginning of October, more energetic than ever!
Das Mysterium um die Identität des SCHATTENMANN hat die Band vergangenes Jahr mit ihrem Debüt-Album „Licht an“ gelüftet und die Schwarze Szene im Sturm erobert. Innerhalb kürzester Zeit stampfte die Kombo die Zukunft der Neuen Deutschen Härte aus dem Boden. Gemeinsam hauchten sie dem angestaubten Genre, welches Gruppen wie RAMMSTEIN und OOMPH! einst für sich erfanden, neues Leben ein und sorgten auf ihren Support-Tourneen mit Bands wie MEGAHERZ, HÄMATOM und UNZUCHT dafür, dass der Begriff „NDH 2.0“ bald in aller Munde war. 
Von den Erfahrungen als Support als auch auf ihrer ersten eigenen Headline-Tournee im Winter 2019, dem ständigen Austausch und vor allem dem spektakulären Debüt auf dem MERA LUNA FESTIVAL im Sommer 2018 beflügelt, begannen kurz darauf die Arbeiten am Nachfolger von „Licht an“, welcher „Epidemie“ betitelt sein wird und nunmehr Anfang Juli über AFM RECORDS erscheint. 
Im Zuge dieses Releases gehen die Franken ab Oktober auf Epidemie-Tour, energiereicher als je zuvor!

M.I.N.E. postpone concerts

Unfortunately for personal reasons the M.I.N.E. concerts in Aachen, Oberhausen and Frankfurt / M. have to be moved. Already purchased tickets remain valid.
Aus persönlichen Gründen müssen leider die M.I.N.E.-Konzerte in Aachen, Oberhausen und Frankfurt/M.  verschoben werden. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.​